Sonntag, 6. September 2009

illustration against hatred

Gestern Abend schlichen wir uns mal wieder in Stadt, genauer ins schönschräg. Wenn der Friseur ruft, kommen die Schäfchen.

Der Anlass war die Ausstellungseröffnung zu illustration against hatred. Mainzer Designstudenten zeigten ihre Plakate gegen Hass, die im Rahmen des internationalen Wettbewerbs prima septembris entstanden sind. Die Ausstellung lohnt sich und läuft noch bis Anfang Dezember. Schöne Haare kann man sich dann auch gleich noch machen lassen und hübschen Schnigges gibt es auch zu kaufen. Dufte!

1 Kommentar:

  1. Oh, das sieht nach einer guten Sache aus! Obwohl ich den Anblick der kleinen Meise kaum ertragen kann...

    (h)-Meise

    AntwortenLöschen