Donnerstag, 12. November 2009

12 von 12 im November

Nachdem ich heute den Tag in der Agentur vor dem Bildschirm verbracht habe, es beim aus-dem-Haus-gehen und beim nach-hause-kommen dunkel war und die Wohnung in keinem fotofähigen Zustand ist, gab es heute abend einen Taschenfotozeitvertreib. Genau 12 hübsche Dinger sind derzeit im Haus. Naja, 11 zum Weggeben und 1 meinige, die mit der schönen Brosche von domestic candy. Mehr Zwölfige gibt hier zu finden...

Kommentare:

  1. Wow so viele! Hübsch sehen die aus!

    Grüße von hier,
    (h)-Meise

    AntwortenLöschen
  2. das sind 12 beauties...!!
    (bei mir nur schnödes alltagsgedönse) viele grüsse

    AntwortenLöschen
  3. Ui, die sind aber toll. Wo gibts die zu kaufen? Und was kostet eine? Ich trage ja an meiner jetztigen Tasche auch das Blümchen umher und das würde sicher nichts gegen eine neue Ansteckgelegenheit haben ...

    AntwortenLöschen
  4. sie sind wunderschön... ich mag die letzte sehr! ja, wo kann man die kaufen? selma gibt es nicht mehr, oder? hab vor ein paar tagen hier gesehen, dass du im westend wohnst... da hab ich auch mal gewohnt, jetzt bin ich in der nähe des dürerparks und winke mal unbekannterweise in deine richtung und freue mich, einen blog aus dieser manchmal ach so verhassten stadt zu lesen :)

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön, dass die Täschelein gefallen! Mittlerweile belagern sie das halbe Wohnzimmer :)

    @matmi
    Ja, mitten drim im Westend wohne ich. Aber der Dürerparkt ist ja nicht wirklich weit, und ein biiserl idyllischer ist es da! Wenn Du Interesse an der Tasche hast melde Dich doch einfach, E-Mail findest Du in meinem Profil.

    Am ersten Adventssamstag gibt es auch einen kleinen Verkauf im Rahmen eines Mini-Weihnachtsmarkts im Rheingauviertel, nächste Woche dazu mehr...

    AntwortenLöschen