Samstag, 7. Januar 2012

Hello Sunshine?

Nach blogfreien Weihnachten und einem feucht-fröhlichen Start ins neue Jahr zieht endlich die lang ersehnte Erholung ein. Kostbare, abeitsfreie Zeit und langsam wieder Lust, angesammelte Stapel in Angriff zu nehmen. Sogar die Nähmaschine rattert wieder. Aber wirklich nur ganz vorsichtig und noch ganz ohne Vorzeigbares.

Aus den neuen Kopfhörern (von hier) singen die wunderbaren Death Cab for Cutie für mich und auf dem Herd blubbert ein großer Topf Chai-Tee vor sich hin.


So lässt sich die Tristesse draußen doch aushalten. Und trotzdem, Regen mag ich ja, aber so langsam könnte sich Frau Sonne doch schon mal wieder blicken lassen!? Ich habe das Gefühl, die Straßen wissen gar nicht mehr wohin mit all dem Regen, und die Nachstürme rauben mir den Schlaf (Note to myself: heute Nacht vielleicht dann einfach mal das Fenster zulassen).

Erprobte Medizin dagegen: Blumen kaufen! Heute ein Strauß rosa Ranunkeln und lila Hyazinthen. Und dann großflächig in der Wohnung verteilen.



Ach, und ein bisschen Küchen-Gepimpe gab es auch noch, die Verkleidung der wirklich nicht so hübschen Tür zur Kammer in der Küche. Diese hüllt sich nun in dezent-schwarzer Tafelfolie (und irgendwann müssen andere Türgriffe her, Mietwohnung hin oder her). Lackieren kam ja eher nicht in Frage, und ich bin schon ziemlich begeistert, wie einfach das mit der Tafelfolie zu bekleben war. Tür ausgehängt, Griff abgeschraubt, zwei Rollen Tafelfolie aufgeklebt (immer schön gerade kleben) und Tür wieder zurück in Position.


Die linke Seite der Folie ist übrigens so leer, weil dort die ToDos gesammelt werden. HA! (fast) alle erledigt! Und deshalb gehen der Chai-Tee und ich jetzt auch auf die Couch. Euch wünsche ich gemütliche Sturmzeiten und uns allen ein bisschen Sonne!

Kommentare:

  1. Hach, Blumen sollte ich auch mal wieder kaufen. Ohne das ganze Weihnachtsgedöns ist es hier jetzt richtig leer geworden.

    Und worauf ich echt ein wenig neidisch bin: Du setzt dich mit dem Tee auf die Couch. Alleine. *hachz*

    Schön sieht es übrigens bei dir aus!

    Liebe Grüße
    Pamela

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab mich auch gerade mit rosa Tulpen belohnt. Für's, äh, aufstehen und so ;-)
    Schön sieht es bei dir aus!
    Liebe Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Pamela, ja, Blumen helfen (fast immer)! Ich habe auch gestern brav das Weihnachtsgebimsel abgebaut (ich warte noch auf den edlen Retter, der die Weihnachtskiste wieder in den Keller trägt) und danach wars schon leer, recht hast Du. Aber Deine süßen Ringelkinderfüße können doch gar nicht stören auf der Couch, oooder?

    Juli, jaa, rosa Tulpen stehen hier auch, allerdings vor einen wirklich seeehr ungeputzten Fenster :) Und fürs Aufstehen bei dem fiesen Wetter, hej, da kann man sich schon mal belohnen!

    AntwortenLöschen
  4. Hast Du ein Glück...ich warte noch darauf, das der Ritter die Kisten aus dem Keller hochholt. Hier ist noch nix abgebaut, obwohl auch nicht sooo viel geschmückt war und der Baum echt noch toll aussieht, der nadelt nicht mal!
    Die Idee mit der Tür und dem bekleben finde ich toll. Wir wohnen auch zur Miete und unsere Türen sind in der ganzen Wohnung helle Eiche-Nachbildung. Ganz gruselig. Die Klinken sind dunkel-braun Plastik!!
    Wenn´s nach mir ginge würde ich für alle Zimmer neue Türen kaufen, leider wären das 7 Türen und die Haustür.Meine Angst wäre, das Folie wieder abgeht.Wäre aber billiger als neue Türen,gell? Ich muß das nochmal durchdenken.

    Einen schönen Abend wünscht Dir,Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Fijn,
    schön wieder etwas zu lesen bei dir! Ich bion so froh. Jetzt kenne ich endlich den Namen von den rosa Blumen!

    Grüße,
    Luisen

    AntwortenLöschen
  6. tolle Idee mit der Tür!
    aber noch besser gefällt mir das Stockholm-Bild *schmacht*

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  7. Hallöle!
    Das sieht ja hier ganz nach Frühlingspause aus ;)

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    habe gerade deinen tollen Blog entdeckt. Schaut alles super aus! Freue mich für die vielen kreativen Anregungen! Kannst du mir evtl. sagen, woher du den tollen Stockholm Druck her hast! Suche ich schon lange...Wäre toll!!
    Alles Liebe Ulla

    AntwortenLöschen