Sonntag, 13. März 2011

Post - überraschend

Wenn man eine Tütensuppe in der freitäglichen Post findet (begleitet von einem netten Brief), dann kann das durchaus zu einem sehr versöhnlichen Abschluss einer ziemlich bescheidenen Woche führen.


Denn wenn ich den Brief richtig interpretiert haben, bekomme ich in diesem Frühjahr professionelle Hilfe beim Anlegen des Gemüsegarten. Ich bin schwer gespannt, wie es weitergeht. Und ob die Herren "Professionelle" sich von den immer noch in weiten Teilen vorhandenen Brombeerresten einschüchtern lassen, ich hoffe nicht.

Gestern wurde übrigens endlich die Gartensaison eingeleutet. Der beste Gartenfreund hat sich um das im Winter heruntergekrachte Vordach "gekümmert" (jetzt eben ohne Vordach, ist eh besser) und ich habe die abgefrorenene Gründüngung untergehakt und den Kompost umgesetzt. Nene, gar kein Muskelkater heute ....

Und, aus dem Kompost ist in den paar Monaten schon fast richtige Erde geworden. Für viele wahrscheinlich normal, für mich aber irgendwie überaus faszinierend, wenn auch mal was "gärtnerisches" klappt. Der Kompost ist immerhin ein Anfang. Und meine Angst, dass die fischressenden Schlangen dort überwintert haben, war auch unbegründet. Uff, das wäre es noch gewesen..... Ich hoffe, nächstes Wochenende kann es weitergehen!

So als künftiger Stadtbauer. Yeah!

Kommentare:

  1. Hat du da gewonnen? klingt ja spannend! hab heute noch gedacht, dass du sicher schon am werkeln und gärtnern bist :)

    AntwortenLöschen
  2. Na dann, herzlichen Glückwunsch.
    Viel Spaß beim Pflanzen hegen und Pflegen vom guten Geschmack. Werde weiterhin deinen Blog verfolgen wenn die Erntezeit da ist bin ich auf die Suppe gespannt......viel Spaß Frau Stadtgärtnerin
    Gruß Iris

    AntwortenLöschen
  3. Sie jetzt wieder. Unglaublich, was Sie so alles an Land ziehen. Na dann fröhliches Gärtnern. Ich hoffe, Sie haben Strom in der Wildnis und einen Gartentisch für die Nähmaschine ...

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Frau Fijn

    Wie geht es dir denn so? Du ich wollte jetzt auf DaWanda was von dir bestellen... aber huch... dein Shop ist weg? Nähst du noch oder wirdmest du dich jetzt eher der Gärtnerei?

    GLG aus der Schweiz
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Ein unbekanntes Hallo,
    jaja, das hab ich jetzt davon: Weihnachten schenkte ich meiner Frau Mama ein Täschchen aus deinem (da gerade neu entdeckten) DaWanda Laden, Vorsatz: "im neuen Jahr mehr von da verschenken (*hust* an mich selbst)" - und jetzt habe ich wohl einfach zu lange gewartet, der Shop ist weg?! Buhuu.
    Dann hoff' ich auf eine Wiedereröffnung, irgendwann, und wünsch' dir solange viel Freude beim Gärtnern!!
    Grüße aus München
    Lilian

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche auch viel Spass beim setzen, und giessen und vorallem dann später Geniessen!!!!Liebe Grüsse Gabriela

    AntwortenLöschen
  7. Garteln im Frühling ist einfach toll! Ich wollte noch eben Bescheid geben, dass Bastelwunder und der Beitrag über dich jetzt auch bei facebook sind: guck .

    AntwortenLöschen