Donnerstag, 20. Oktober 2011

Schnipsel zwischendurch

In meinem Kopf schnipselt es ein wenig diese Woche... ein kleiner Ausschnitt gefällig?

Ganz vorzügliche Musik gibt es hier zu finden TV Noir. In der September-Sendung zum Beispiel mit dem wunderbaren Thees. Herrlich. Könnte man so etwas nicht statt dem täglichen Castingschrott senden? Wohl nicht...

Meine Winterjacke ist gestern angekommen und wurde heute eingeweiht. Toll, mit Teddyfell in der Kapuze. Aus Finnland. Von denen hier. Aber in Hamburg bestellt beim Lieblingsladen. Ahoi!

Feststellung des Tages, man sieht echt ganz schön blöde aus mit einer Lampe auf dem Kopf, aber hübsch hell macht es ja schon beim abendlichen Lauf.


Zu den Kopfschnipseln passt auch dieses Lied von Cäthe. "Ich glaub ich bin ein Ding". Ohja, das kenn ich. Cäthe kürzlich zu Gast bei Ina in der Kneipe. Das Video dazu gibts hier.

Und ein netter Basteltipp vom besten Gartenfreund. Cool, oder? Bisschen knicken, bisschen kleben und dann ne Menge Eindruck schinden. 

Und noch ein Schnipsel, das neue Plätzchenheft in der Brigitte. Irgendwie ist es mir wirklich noch zu früh. Versteh ich nicht. Die Lebkuchen im Supermarkt kann ich ja noch gut ausblenden, aber warum muss man Mitte Oktober schon das Plätzchenheft beilegen?? Nene, das find ich nicht so gut und es wird erst einmal weggelegt. Für später dann.

So, und nach morgen ist dann auch endlich Wochenende, mit ein wenig kalter Sonne und dem ersten Bodenfrost. Wahnsinn. Dann sollten wohl die Kürbisse so langsam rein und mit Frau Aubergine muss ich auch noch reden, denn die hört einfach nicht auf zu produzieren. Beeindruckend verwirrend. Noch mehr Kopfschnipsel eben. Schnipselalarm. Sag ich doch :)

Kommentare:

  1. Deine neue Jacke ist ja total klasse... könnte ich heute Morgen bei uns gut gebrauchen... sind nämlich -2°C!

    Und danke für den Basteltip... wird am Wochenende gleich ausprobiert!

    Ganz liebe Grüße

    Birte

    AntwortenLöschen
  2. Oh cooles Bastelding, mal gucken, ob ich das WE mal mit den Jungs mache. Danke schön!

    L von Caro

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag Deine Schnipsel! Ich weiß schon wen ich mit dem Bastelding beeindrucken werde. Die Jacke ist auch toll, ich brauch auch noch eine aber in wasserdicht. Mich interessiert was das dort für vier Punkte vor Deinem Mund sind? Mikro? Kannst Du da die Ansagen machen wenn Du die Kaninchen von den Waldwegen weisen möchtest?

    G von Hannah

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Geh von Hannah (welch vornehmer Name),

    na toll, da habe ich hin und her überlegt, ob ich im Posting eine Erklärung für die Punkte liefern muss, und dachte dann, merkt ja keiner. Ne, bestimmt keiner außer Frau Geh. Pff.

    Kaninchen gab es gestern übrigens im Industriegebiet zwischen Mainz-Laubenheim und Mainz-Weisenau nicht, aber jede Menge anderer Glühwürmchen mit Lampen auf dem Kopf. Sah ein bisschen aus wie abendliches Schichtende im Bergwerk....

    Ebenso herzlichst
    b*

    AntwortenLöschen
  5. was machen Sie denn nächstens im Industriegebiet? Hamm Sie denn keine Couch (und keine gemütliche Decke auf der Couch?) Und überhaupt. Ist denn im Garten nichts mehr zu tun? Erst schweigen Sie den ganzen Sommer und nun ein Post nach dem anderen. Da kommt man mit dem Klicken ja nicht hinterher ...

    AntwortenLöschen
  6. Ha, wenn Sie wüssten!! Momentan reise ich sogar zweimal wöchentlich gen Nierstein. Und kürzlich sogar rennend durch die Polder bis fast zu Ihnen. Naja, das war jetzt ein bisschen übertrieben, aber ich schicke jedes mal sehr sportlich-schnaufende Grüße die B9 hinunter!

    AntwortenLöschen
  7. Und ergänzend füge ich hinzu, dass dieser Kommentar deckenbedeckt auf der Couch entstanden ist....

    AntwortenLöschen
  8. Na dann will ich mal hoffen, dass Ihre Kondition bald ausreicht, um auch noch die letzten Meter nach Nierstein zu schaffen. Sie dürfen aber auch mogeln und das Auto nehmen. Ich verrat's keinem.

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin zu spät um mich noch ins Gespräch einzumischen. Hätte da aber noch ne Frage: Was ist denn nun mit den Punkten?

    Herzlichst Geh

    (ich bin doch nur Geh weil Caro Ell ist)

    (Und: Ich finde Industriegebiet bei Finsternis klingt mir zu unheimlich, ich möchte das nicht, dass sie sich dort in Gefahr begeben. Ich brauch allerdings schon beim Tatort ne Decke (Thema wiedergefunden!) zum verstecken.)

    AntwortenLöschen
  10. thees hat mir gestern den abend verschönert :) danke + herzlgr.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Geh,

    neinnein, das Industriegebet entern wir doch in Gruppen, mit vielen Birnen auf dem Kopf. Das ist sischerer als die Nadeldecke sag ich Ihnen..

    Und die Sache mit den Punkte, welche Punkte? Sehen Sie da etwa Punkte? Nicht doch, am Kinn gibt es doch keine Punkte. Quatschkäse. Punkte am Kinn, tsssss... wer hat denn sowas?

    AntwortenLöschen
  12. abgesehen von den nicht-punkten im gesicht und der tollen jacke und dem rest wollte ich mich nur schnell für den brigitte tipp bedanken, denn letztes jahr habe ich im november vergebens die ausgabe mit dem plätzchenheft gesucht. der frühe plätzchen-vogel fängt den wurm oder so ähnlich

    AntwortenLöschen