Samstag, 7. August 2010

Neue Mäppchen braucht die Frau

... und deshalb geht es munter weiter mit der Kombi Jeans + Vintage-Spitze + antiker Wäscheknopf. Diesmal als Mäppchen, apfelfrisch in grün. 


Und für das totale Äpfelchen-Gefühl, gibt es innen auch noch welche...


Ach ja, und manchmal weist man sich selber recht unsanft darauf hin, dass Frau den Arbeitsplatz zwischendurch immer mal wieder in Ordnung bringen und nicht 8 Projekte gleichzeitig (und vor allem in Lagen) dort stapeln sollte. Denn es ist ein wenig ärgerlich, wenn man beim Zuschnitt die bereits zugeschnittenen und mit Vlieseline versehenen Teile auch noch einmal beschneidet, weil sie unter dem Stoff liegen.... ummmpf....


Deshalb wird jetzt erst einmal wieder Material an die dafür vorgehenen Plätze zurückgeräumt. Problematisch ist es nur, dass so einigen Dingen ein festes Plätzchen fehlt. Beispielsweise den beiden Riesenkartons Verpackungsmaterial, die gestern eingetrudelt sind. Die fijnen Dinge sollen ab jetzt hübsch und stabil verpackt bei ihren neuen Besitzern eintrudeln, und nicht mehr in den dünnen Papierumschlägen. Hm, ich sollte eine Zwischenetage einziehen, so eine Art Deckenlager. Vielleicht würde dort auch noch das ein oder andere Stöffschen ein Plätzchen finden ....

Was gibt es sonst noch Neues? Nicht viel, außer den ersten eigenen Salatgurken und zwei Köpfen Wirsing. Ich finde es absolut toll, dass das selbstgeerntete Gemüse nach dem Aufschneiden so "professionell" aussieht. Keine Ahnung, was ich erwarte, aber ich bin immer wieder erleichtert, dass es in der Gurke nach Gurke aussieht und der Wirsing auch innen als solcher eindeutig erkennbar war :)

Auf der Fensterbank wächst auf jeden Fall schon wieder Nachschub, unter anderem Pak Choi. Mal schauen, ob da auch so etwas herauskommt...Ansonsten bräuchte ich in den nächsten Tagen ein wenig Glück, wenns geklappt hat, werde ich natürlich Bericht erstatten!


Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch, und, nicht vergessen, bis morgen abend ist der Lostopf noch zu bespringen!

Kommentare:

  1. Moin, moin

    ja,ja, die "Lagerhaltung" ist wohl für uns alle ein ganz spezielles Thema.
    Liebe Grüße und laßt Euch das eigene Gemüse gut schmecken Christel

    AntwortenLöschen
  2. ohje, aber beruhige dich....gerade gestern ist mir das gleiche passiert!! meine arbeitsfläche wird von tag zu tag kleiner, bis so ein missgeschick passiert,.....und dann, dann fang ich an wegzuräumen!!!
    trotz alle dem, das mäppchen sieht sehr schön aus!!!
    lg juliane

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche mir schon lange einen Harry P. Zauberschrank, vor allem für solche Dinge wie Füllwatte, Verpackungskartons + Blasenfolie. Ich mache mir jetzt schon Gedanken wo ich mit den 150 Papiertüten die ich letzte Woche bestellt habe hin soll.

    Glückwunsch zum professionellen Gemüse!
    Hannah

    (Muss ich sagen, dass ich neulich den letzten Rest Stoff für ein Täschchen auf die selbe Weise zerstückelt habe? Das Innenfutter hatte dann eine ursprünglich nicht vorgesehene zusätzliche Naht...)

    AntwortenLöschen
  4. wow, toller nachschub! alles noch für garden state? haben uns ja irgendwie verpasst...

    AntwortenLöschen
  5. freunde von mir haben tatsächlich so eine zwischendecke als stauraum im flur. total praktisch und unauffällig. viel glück mit dem gemüse und eine schöne woche!
    lena

    AntwortenLöschen