Sonntag, 24. Juli 2011

Fürs sonntagssüße Gemüt: Chocolate Chip Cookies

Nach einer wirklich mehr als bescheidenen Woche heute Soulfood in Form der weltbesten Chocolate Chip Cookies nach diesem großartigen Rezept. Passend zur Stimmung regnet es Bindfäden.


Auf meinem Schreibtisch trohnt ein Riesenberg Organisatorisches, der muss heute dezimiert werden. Dazu heisst es noch, den neuen Rechner und das iPhone fertig einzurichten, denn seit Anfang der Woche ist meine Business-Tasche leider im Besitz einer unbekannten Person. Schwerer Raub heisst das in polizeideutsch. Die Erfahrung, ohne Telefon, ohne Papiere, ohne Bank- oder Kreditkarten und vor allem ohne Rechner dazustehen war eine Erfahrung, auf die ich durchaus hätte verzichten können.

Aber sei es drum, niemanden ist etwas passiert, alles ist mit Geld wiederzubeschaffen und einen kleinen (leider ist er wirklich nur sehr kleiner) Teil des Schadens deckt die Versicherung. Die lieben Worte netter Menschen und der neue Lamy-Füller, geschenkt von den Kollegen, helfen da sehr. Und deshalb werde ich die Kekse nicht selber futtern, sondern kleine Danke-Pakete packen. Und zwar vor dem Orga-Kram. Und mich dann darüber freuen, dass die Tastatur den neuen MacBook Air so hübsch leuchtet :)

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag und schicke ein paar Kekse in die virtuelle Runde!

Kommentare:

  1. 1. oh wie schlimm :( nicht schön und ich hoffe, nur ein finanzieller schaden, kein seelischer. 2. oh wie köstlich! ich liebe cookies und so schokoladig ... wundervoll. 3. oh wie schön!!! dass du beim sonntagssüß dabei bist, das freut mich sehr!! liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  2. ich bin immer noch böse böse böse und hoffe sehr, dass dich die schokolade in kombination mit dem leuchten und dem bald wiederkehrenden sommer ein wenig tröstet. und wenn du abwechslung und ablenkung vom orgakram brauchst, meld dich :)

    AntwortenLöschen
  3. Pfui!
    … also nicht die Kekse, das andere!

    AntwortenLöschen
  4. ...ich wünsche dir eine doppelt positive Woche nach diesem unschönen Erlebnis! Die Schokokekse hast du ganz fein gebacken und fotografiert.

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein Albtraum! Freue mich deshalb umso mehr, dass die Cookies ein kleiner Seelentröster waren.

    AntwortenLöschen
  6. Die Kekse sehen aber wirklich lecker aus! :)

    AntwortenLöschen