Dienstag, 22. Dezember 2009

Mit Sieb und Schablone

... sind diese beiden Näh-/Druckwerke enstanden. Die Tasche trägt ein Motiv aus einem meiner Lieblings-Werkel-Bücher. Deckende Stofffarbe aufgetupft mit einem Spülschwamm, begrenzt von einer klebenden Buchbindefolie. Das geht, in Ermangelung von Freezer-Papier, wirklich ziemlich gut. Allerdings ist die Folie danach futsch, also eher für Single-Motivlichkeiten geeignet.



Das Kissen habe ich aus einem siebbedruckten Leinen genäht, ich hoffe ein passendes, zweites Kissen folgt noch bald. Das Muster ist ein eigenes. Siebdrucken funktioniert mit deckenden Stofffarben eigentlich recht gut, bis auf den beschleunigten Trocknungsprozess. Bisher habe ich noch keine Siebdruckpaste für Stofffarben gefunden, das würde sicher helfen. So müssen die Siebe pronto abgespült werden, sonst setzt sich die Farbe so richtig in den Poren fest. Und wenn man dann so richtig schön schrubbt, schrubbt man die ganzen hübschen Blümchen ganz flux mit aus dem Sieb heraus. Schön blöde....



Kommentare:

  1. Oh, die sind toll. Ich wünsch dir schon mal frohe Weihnachten, liebe Bettina, lass dich reich beschenken. Liebe Grüße von caro.
    Ach, ist dein Wichtel eigentlich schon da?

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Caro, Dir ebenfalls wundertolle Weihnachten!!!

    Hm, bisher noch nicht, heute habe ich den Briefkasten allerdings auch noch nicht inspiziert, das werde ich gleich mal machen. Liebe Grüße den Rhein hoch!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, sehr sehr schön alle beide! Die Tasche schreit "Frühling!" durch den Schnee oder ist das 'ne Eisblume?

    Liebe Grüße, (h) aus HH

    AntwortenLöschen
  4. Aktuell würde ich mehr auf Matsch-Blume setzen. Eis war gestern...

    AntwortenLöschen
  5. Hello, wegen der Paste befrage doch mal die ahoimeise. Die hat mir letztlich von so einer Paste berichtet, als ich freezerte... Ich habe es mir irgendwo aufgeschrieben, finde aber gerade den Zettel nicht wieder. Ich glaube aber, die war von Lascaux.

    hohoho!

    Liebe Grüße von Sandra

    PS: Tasche wie Kissen sind übrigens sehr schön geworden.

    AntwortenLöschen