Sonntag, 7. November 2010

Change is part of live - oder: ein Pieps aus dem Off

Wider der hier geäußerten Befürchtungen, der Garten hat mich nicht verschlungen. Aber die Kombination aus nie gekanntem Arbeitspensum in der Agentur und einigen Veränderungen im fijnen Leben lassen gerade einfach keine Ruhe für die Bloggerei.

Die Nähmaschine rattert fast ausschließlich für die treuen dawanda-Käufer/innen, so denn ein paar freie Minuten bleiben. Und selbst an arbeitsfreien Wochenenden fehlt irgendwie die Energie für große Taten. Zwei aktuelle Beispiele: ein heutiger Flohmarktbesuch OHNE Eroberungen (naja, vielleicht hätte ich den Medizinball für 30 Euro doch mitnehmen sollen) und ein Ikea-Lauf ohne auch nur ein Fitzelchen Stoff (oder sonst irgendwas) zu kaufen.

Den November über heisst es noch durchhalten, im Dezember dann endlich die ersehnten freien Tage mit vielen Plänen. Ganz oben steht mal wieder ausmisten und der Versuch, die wichtigen Dinge zu erkennen und sich vom Rest einfach zu lösen. Ich werden Bericht erstatten, wie es klappt. Der Anfang ist auf jeden Fall jetzt schon einmal mit einer "Verkaufen-Sammel-Ecke" gemacht.

Ansonsten hat der Regen der letzten beiden Tage die tollen Feuerblätter vom geliebten Baum vor dem Schlafzimmerbalkon gefegt und an den kahlen Anblick (inklusive des Durchblicks zu den Nachbarhäusern) muss ich mich noch gewöhnen. Aber hier noch ein Bild der letzten Blättertage.


Den heutigen Nachmittag hat mir übrigens die aktuelle Brigitte versüßt, in welcher sich wirklich tolle Basteltipps finden. Die Spitzen auf den Vasen muss ich unbedingt ausprobieren!

Naja, und nur dawanda-Bestellungen habe ich ja auch nicht genäht, gestern ist es mädchenmäßig ein wenig mit mir durchgegangen. Mit Schlichtheit kommt man ja auch nicht immer weiter... ein kleiner Teaser gefällig?


Schwer tüddelig, ich weiss, aber irgendwie auch gut. Zwischen all dem Leinen :) Euch wünsche ich noch einen schönen Restsonntag, am späteren Abend läuft ja noch die großartige Kommissarin Lund. Mal schauen, ob ich es wachen Auges schaffe...

Kommentare:

  1. Schön, dass Du Dich mal wieder meldest... hab mir auch schon Sorgen gemacht. Was auch immer die Veränderungen in Deinem Leben sind, ich wünsche Dir viel Kraft.
    Alles Liebe ,
    Suse

    AntwortenLöschen
  2. hab in letzter Zeit oft an dich gedacht, und an deine Abwesenheit... tja bei mir sieht es ziemlich ähnlich aus. Hatte in den letzten Monaten wenig Zeit für den Blog und hoffe dass es ab jetzt besser wird.
    Wünsche dir viel Kraft fürs Bevorstehende und freue mich immer wieder auf deine Posts.
    GLG Barbara

    AntwortenLöschen
  3. liebe bettina, hab mich über dein hallo hier gefreut. und komissarin lund steht hier heute natürlich auch auf dem programm ... sofern meine müdigkeit nicht oberhand gewinnt :) ach ja, und harry hole hält mich auch im bann ... bin jetzt, glaube ich, beim fünften band ... komme leider nicht so oft zum lesen, wie ich mir wünschen würde ... dir weiterhin alles gute, positives denken und stärke und was du sonst im moment so brauchst ... liebe grüße, katrin

    AntwortenLöschen
  4. liebe bettina, ich denk an dich! "der Versuch, die wichtigen Dinge zu erkennen und sich vom Rest einfach zu lösen"... das braucht zeit, klappt aber irgendwann. ich weiß das! bis bald*

    AntwortenLöschen
  5. Hab mir ja schon ein bischen Sorgen gemacht. Du arme. Ich hoffe, der Stress legt sich bald und wir hören wieder mehr von dir! Ganz liebe Grüße aus Koblenz!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Mevrouw Fijn, schön, dass du wieder da bist! Ich habe hier zwar noch nie einen Kommentar hinterlassen (glaub ich...), habe aber immer gerne mitgelesen und dich deshalb auch schon - wie so viele hier - vermisst. Ich hoffe, dir gehts gut! Liebe Grüße, Maike

    AntwortenLöschen