Donnerstag, 4. März 2010

Karten aus Schnipselchen

Neulich haben mich diese hübschen Karten bzw. Mini-Fähnchen-Ketten hier arg schwer begeistert. Aus aktuellem Anlass brauche ich in nächster Zeit allerdings eher "Hallo Baby" Karten, deshalb sind diese hier entstanden. Eine ein klitzekleines bisschen mehr für Mädchen, die andere ein wenig mehr für Jungens.

Die "Wäschklammern" kamen erst nachträglich drauf, vorher sahen die Kleidungsstücke irgendwie sehr arg nach Buchstaben aus. Jetzt finde ich sie eigentlich recht "wäschig". Das Ausschneiden der Minis ist allerdings schon ein klitzkleines bisschen Fuddelei.

(Sorry für die miesen Bilder, aber irgendwie mag das Licht von draußen mit meinen Fotozeiten so gar nicht passen.)

Heute abend habe ich ein Date mit Madame Overlock, wir beiden müssen nämlich dringend über die Nähte an festeren Stoffen reden. Irgendwie haben wir da unterschiedliche Vorstellungen. Ich hoffe stark, dass wir eine Einigung erzielen. Hoffentlich merkt sie nicht, dass ich sie irgendwie nicht mag. Viel zu viele Fäden, Wege, Ösen und Messer. Brrrr......

Kommentare:

  1. wären wir hier im englischsprachigen raum, käm jetzt ein doller "that is so sweet" (das so bitte kursiv lesen) ausruf.
    das klingt aber irgendwie leicht seltsam in unseren breitengraden, deswegen ein deutsches und nicht weniger begeistertes:
    das ist wirklich zucker!!

    grüße von rose

    AntwortenLöschen
  2. leider ist in meinem freundeskreis gerade niemand schwanger. aber ich komme auf diese karten zurück. versprochen!

    AntwortenLöschen
  3. Eine super Idee, die Du klasse umgesetzt hast!!

    Liebe Grüße
    Birte

    AntwortenLöschen
  4. Wie niedlich! Wie hast Du die Wäscheklammern gemacht? Die sehen wirklich sehr winzig klein aus! Ich hoffe Frau Overlock war kooperativ!?

    Viele Grüße, Hannah
    (Zur Geburt von Taut und Atut hätte ich aber auch gratuliert!)

    AntwortenLöschen
  5. Frau Anonym, bitte den Finger aus der Wunde. Taut und Atut sind ja wohl dank filigraner Holzschnitzkunst (äh genauer: Zahnstocherspitzen) eindeutig zu Wäscheleinen mutiert.

    Frau Overlock, hm, nicht wirklich. Vielleicht hat ihr die durchgeführte Bauch-OP nicht so gefallen....

    AntwortenLöschen
  6. Hei :o)

    klasse, deine Karten !!

    Gruesse von
    Neike

    AntwortenLöschen
  7. Meine liebe Frau Fijn,
    entschuldigen Sie bitte aber mit Ihrem Hinweis auf Buchstaben, da konnte ich nicht anders... Ich puste vorsichtig auf die Wunde und an Frau Overlock habe ich gerade telepatisch den Befehl zur Kooperation durchgegeben (Ich hoffe Sie merkt nicht, dass ich weder Ahnung von Telepatie noch von Overlockigem habe).

    Ein schönes Wochenende wünscht
    Frau Anonym

    AntwortenLöschen
  8. Ooh, wie schöön! Das ist sowas zum Einrahmen!

    LG von CAro

    AntwortenLöschen