Freitag, 29. Januar 2010

Späte Apfeltasche

Was tun, wenn einem um 23.15 Uhr schlagartig klar wird, dass man den morgigen Einkauf in der Drogerie auf jeden Fall mit einer Apfeltasche begehen möchte?

Eventuell war er das, der Lemming. Der Innere. Also, eine späte Apfeltasche, bitteschöööön...



Vorher gab es noch ein paar hübsche Tüten für die Faltentäschchen aus dem Lädchen. Damit sie nicht so nackich in die Versandtaschen müssen. Toll sind diese Mini-Tortenböden/Untersetzer aus Papier. Da werde ich wohl noch ein paar besorgen müssen. Wat man damit alles dolles tun kann.....

 

 

Kommentare:

  1. Oh, wie schön! Die Apfeltasche ist super geworden. Ich werde auch immer erst ab 23Uhr produktiv ;-)... und wofür solche Tortendeckchen nicht alles gut sein können.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Suse

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus - sowohl die Apfeltaschen als auch die Tüten mit den Mini-Tortenuntersetzern... man muss halt nur die richtigen kreativen Ideen haben! Gratulation! Übrigens habe ich meine Begeitserung für die Taschen noch nicht vergessen... muss nur noch ein bisschen warten...

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Suse, herzlich willkommen hier! Ein bisserl (arg) müde war ich heute schon :) Aber der Einkauf heute morgen war super mit der Apfeltasche!

    Liebe GZi, gerne, ich würde mich freuen. Irgendwann wird die fijnen Taschen auch im Lädchen gegen, aber vorher steht noch das Fotoshooting....

    AntwortenLöschen
  4. Sehr hübsch geworden! Mit Äpfeln kann man ja eigentlich nichts verkehrt machen, finde ich!
    Liebe Grüße nach Wiesbaden! Juli

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wie immer sehr schön. Ich bin übrigens auch ein sehr großer Torten-Spitze-Fan. Mit den Dingern kann man fast alles "aufhübschen". Toll sieht das aus. Ich wünsch dir eine schöne Woche!

    AntwortenLöschen
  6. Die Apfeltaschen sind der Hit - vielleicht hättest du ja Interesse hier:

    [url]

    http://obststeige.blogspot.com/[/url]

    mitzumachen?

    AntwortenLöschen