Montag, 19. April 2010

Eine Spaghettihülle

.. ist es nicht geworden, tut mir leid liebe Mme Ouvrage. Ganz praktisch und banal ist es die erste Wickelunterlage Take Away. Hübsch kompakt zusammengerollt, passend für jede fijne Damentasche.

Nach einer leicht abgewandelten Idee der lieben Lotta


Außen fester Baumwollstoff in etwas gedeckterem (meint: schmutzunempfindlichem) Muster, innen ganz schlicht in Leinen. Einfach einmal falten, aufrollen, Klettverschluss zu und fertig.



Innen mit Volumenvlies gefüttert, damit der Babypopo auch weich liegt...


So Mädels, die Plagen können dann jetzt kommen. Möchte mal wissen, was ca. vor 5 Monaten so los war.... auf jeden Fall wird das ne echte Babyschwemme im Spätsommer. Ich freue mich!

Kommentare:

  1. Na dann kannste ja richtig loslegen ;-)
    Klasse, Deine Wickelunterlage! Werde Dich mal meinen Kundinnen (auch ganz oft Mamas oder werdende Mamas) weiterempfehlen, wenn Du magst...

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. super Sache Ihre Wickelunterlage. Aber was mache ich nun mit meinen Spaghetti?

    AntwortenLöschen
  3. Mme Ouvrage, aufessen natürlich! Mit dick Bärlauchpesto drauf! Yummi!

    Liebe Tina, sehr gerne! Dankeschön!

    AntwortenLöschen
  4. So, die Spaghetti sind aufgegessen. Aber wo sind Sie Frau Fijn? Ich vermisse Sie...




    Und sagen Sie nicht, in der Agentur...

    AntwortenLöschen