Dienstag, 13. April 2010

Wimpel und Karo in ganz klein

In den nächsten Tagen werde ich das Lädchen hoffentlich nach und nach wieder ein wenig füllen. Den Anfang machen zwei Geburtstagskarten. Für ganze besonders liebe Glückwünsche, handgenäht und selbst bestempelt. Wer sagt denn, dass Wimpelketten immer an der Wand hängen müssen???



Und wenn es doch ein klitzkleines bisschen weniger Pastell sein darf, kämen doch diese hier in Frage:

Kommentare:

  1. so härzig!!!

    äs grüässli - maya

    AntwortenLöschen
  2. super Tolle Idee!!!
    ... ein echter Hingucker...

    Liebe Grüßlis
    Stephie

    AntwortenLöschen
  3. Also ich würde mich über so eine Geburtstagskarte ja riesig freuen..
    wo hast Du denn diese Buchstabenstempel her?!

    Liebe Grüße
    Birte

    AntwortenLöschen
  4. die notiz "wimpel auf karte" befindet sich schon eine weile in meinem ideenheftchen. prima, zu sehen, dass es so hübsch aussieht : )

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birte, ganz einfach beim Stempelheimer machen lassen :)

    Lena, dann ran an das Ideenheftchen! Oder verbergen sich dort noch dringendere Dinge? Ich bin gespannt!

    AntwortenLöschen
  6. na dass nenn ich mal ne Superidee! Vielen Dank dafür
    GLG Regine

    AntwortenLöschen
  7. Die sind wirklich super. Und toll finde ich, dass man bei jeder deiner Sachen "deine Handschrift" lesen kann. Ich gucke hier gern vorbei!

    AntwortenLöschen
  8. Die Wimpel sind ja echt total niedlich!
    Wieder einmal ein Beispiel dafür, wie schön schlicht sein kann :.)

    AntwortenLöschen