Montag, 26. April 2010

Nagelnachbericht und Wandbehang

Ihr Lieben, hach, vielen Dank für den netten Nagelbeistand! Ich habe es gewagt und nach einem ausgiebigen Fußbad Dunkelrot ganz mutig aufgetragen. Ich hätte dabei wohl doch auf den Rat einer Freundin hören und den Korrekturstift direkt mit in den Wagen legen sollen. So mussten einzelne Kollegen mehrfach ab- und wieder angemalt werden, bis das Ergebnis (von Kopfhöhe gesehen) akzeptabel erschien. Näher ran dann vielleicht bei der nächsten Farbe...

(Allerdings bin ich immer kurz erstaunt, wem die Füße mit den ladyliken Zehen gehören, die da so nahe bei mir sind. Muss mich wohl noch daran gewöhnen...)

Die Halsschmerzen sind am Wochenende ürigens gepflegten Kopfschmerzen gewichen, die sämtliche Näh- und Ausflugspläne ein wenig durcheinander gebracht haben, deshalb leider gerade keine Werkeleien. Dabei ist die Notizblock-Hülle immer noch nicht genäht, und dieses hier wollte ich so gerne auch noch ausprobieren (für meine ganzen "will-ich-unbedingt-noch-machen-Projekte" bräuchte ich langsam ein Sabbatical).

Vor lauter Un-Näherei habe ich dann mal geschaut, was bei uns so an den Wänden hängt. Natürlich bei getrübt-gepflegtem nicht-Foto-Wetter. Geht immerhin auch mit Kopfhämmerei. Darf ich also vorstellen:


Inger & Olle sind noch recht neu bei uns, nachdem sie zwei nette Monate beim Zoll verbracht haben. Da man angeblich nicht erkennen konnte, dass die Sendung aus England kommt. Alles klar, Herr Zoll..... Entdeckt habe ich die beiden in diesem tollen Blog.


Man wohnt ja schließlich nicht alleine, und so hat auch der fijne Herr ein Recht auf Wandbehang. Ich mag es sehr, das Panda-Brett!


Und das ist mein ganz persönlicher Liebling, ganz zauberhaft in rosa begrüßt es nette Menschen bei uns im Flur. YO ***. Irgendwann, irgendwo im Netz gefunden und abgespeichert, deshalb leider ohne Quelle.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche, vielleicht auch mit ein wenig Zeit & Wetter für Nagelpräsentation und Eisschleckerei!

p.s. Das Pünktchen-Wachstuch des Sitzkissens gibt es übrigens beim Schweden, Melanie hatte danach gefragt.

Kommentare:

  1. cooler wandbehang!!! gefällt mir alles extrem gut.

    schönen start in die neue woche, dani

    AntwortenLöschen
  2. das dachte ich mir ja schon fast.
    alter schwede!
    als ich vor kurzem dort war,
    gab's keinen einzigen cm wachstuch mehr.
    ich liebäugle ja schon lange mit den wachstüchern,
    wusste aber noch nicht so recht, was ich daraus nähen könnte.
    jetzt wüsste ich es, aber jetzt gibt's sie nicht mehr :-(
    aber danke, für deine antwort!

    netter piepmatz ;-) und so kultiviert!

    ganz liebe grüße
    melanie

    AntwortenLöschen
  3. *lach* hatte mich schon gewundert, dass du gleich jede woche eine neue fußfarbe präsentieren willst. dieses lackierdrama ist mir nämlich wohlbekannt... ;o)
    tolle dingelchen an den wänden!
    viel spaß beim stitchen
    & liebe grüße
    ulli

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Wand-Zierde hast du da. Muss ich doch dringend auch mal wieder was machen. Dein Nagellack-Problem kann ich zur Zeit leider gar nicht teil (Nase-lang-mach): meine Mama ist nämlich vom Fach und hat mir eine French-Manicure für die Füße verpasst. Das sieht ganz wunderbar aus .... nur leider würde ich das auch selber nieeeeemals so hinbekommen und meine Mama wohnt weit weg. In spätestens 2 Wochen teil ich dann also dein Leid! Ganz liebe Grüße von caro.

    AntwortenLöschen
  5. liebe frau fijn,

    das mit dem prallelbacken find ich eine prima idee! und das rezept klingt supi! ich habe einer freundin für donnerstag küchlein versprochen, das wäre dann mein versuchstag.

    wie ist denn der mohn-buttermilch-versuch geworden? da wollt ich die ganze zeit nochmal nach fragen.

    beste grüße vom frollein!

    AntwortenLöschen
  6. Ah, Inger und Olle, die beiden fand ich kürzlich auch! Und ich überlege, ob die nicht auch bei uns unbedingt rumhängen sollten....?!

    AntwortenLöschen
  7. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen