Mittwoch, 14. April 2010

Stapelware

So, und weiter gehts... diesem Stoff hier bin ich total verfallen, deshalb gibt es ihn jetzt nicht nur in Faltentäschchen, sondern auch zum darauf Sitzen (oder Kuscheln oder Stapeln). Mittlerweile wird der Reißverschluss hinten auch richtig schnieke, schööön verdeckt (>> versteckte Prahlerei).

Die Kissen auf dem Bild sind mit einem Kissen gefüttert, so sind sie schön fluffig. Wer gerne ein richtig festes Sitzkissen hätte, packt einfach zwei Innenkissen in den Bezug, gestern ausprobiert und für richtig gut befunden. Für alle über 20 kg. 


Falls jemand gerne auch ein solches hätte, grau und weiß sind im Lädchen noch zu haben!


Ansonsten gibt es im Moment viel Schaff im "echten" Arbeitsleben, was zu einem gewissen Energieentzug für allabendliche Nähereien führt. Dennoch gab es gestern abend eine kleine "Vorwäscherei", damit Herr Wal sich vielleicht auch bald einmal im Lädchen präsentieren darf. Eine Ladung mit 20 Spucktüchern ist für einen kinderfreien Haushalt doch mal nicht schlecht, oder?

Kommentare:

  1. Ausreichend Spucktücher sind natürlich in jedem Haushalt von Vorteil. Ich kenne ja den Herrn Fijn nicht, aber ...

    AntwortenLöschen
  2. Öhhhm, der spuckt schon ein bisschen länger nicht mehr :)

    AntwortenLöschen
  3. wow.... der stoff ist toll. Verräts du deine quelle?
    Die Spucktücher mit Wahl sind übrigens richtig knuddelig... "leider" brauchen meine keine mehr...
    GLG Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Ist das eigentlich der "Sitzbegleiter"? Ich habe keine Erfahrung mit e-Büchern, aber das lockt mich schon lange (nicht, dass ich nicht schon Sitzkissen hätte....).

    Herzlichst, Hannah

    AntwortenLöschen
  5. si si sitzbegleiter. so eine art dauerbrenner :)

    AntwortenLöschen