Sonntag, 16. Mai 2010

Rüschen-Römö

So, heute das erste Mal trocken von oben, also weiter mit den Sommerröcken. Scheint ja zu helfen! Seit ein paar Monaten liegt der Römö-Schnitt hier in der Schublade, bisher sehr unberührt. Heute war erst einmal die Kindervariante dran, die Arbeitsschritte sind wirklich gut zu bewältigen. Da fällt die Konzentration auf das nachfolgende "Gepimpe" um so leichter!


Eigentlich wollte ich heute morgen in Frankfurt auf dem Stoffmarkt tolle Rüschen kaufen, aber die sind ja ganz schön bombastisch teuer!!! Also gab es selbstgemachte Rüschen an den Rock, das geht super einfach und ganz schnell, wenn man einfach einen Faden unter einem Zickzackstich durchlaufen lässt. Dann lässt sich das ganze einfach zusammenschieben. Danach noch einmal drübergenäht und ran an das Röckchen. Dann noch Zackenlitze und Schmetterlinge drauf, fertig ist das Supermädchenteil! Wohl eher was für Rosa-Fans, aber die soll es ja geben!


Hach, das macht schon Spaß, diese Getüddelei :) Euch allen Wünsche ich einen guten Start in eine hoffentlich wenig anstrengende Woche!

Kommentare:

  1. Wunderwunderschön!
    Das wird dann Ziel zwei nach den Taschen...
    Dein "Mini-Röckelchen" ist auch einfach nur hinreißend!
    Ich hoffe, ich zaubere auch so was schönes wie du, bevor meine Mädels aus dem Hause sind...
    Liebe Grüße und einen wunderprächtigen Wochenanfang sendet das Fräulein Pilzrausch

    AntwortenLöschen
  2. liebe bettina, schöne kleine sachen hast du da gezaubert! hab ich das richtig verstanden, der rock wird auch in groß folgen? hast du einen tipp für einfache schnittmuster für große mädchen?

    guten wochenstart!
    lena

    AntwortenLöschen
  3. Oh, habe ich mich in der Tür geirrt? Ganz schön bunt bei Ihnen. Hübsch gerömöt und hübsch gerüscht.

    AntwortenLöschen
  4. Ha, das dachte ich auch: Einfach ne Zackenlitze drauf, aber ich hab die "Fall-Linie" für den Fadenlauf nicht hingekriegt, also hab ich die Zackenlitze im Zickzackstich draufgenäht (Lach bitte nicht!) und das war gaaaaaar nicht lustig!
    Grüßle
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Werte Frau grüne Wiese, darf ich lachen? Ach was, ich frag gar nicht...

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Melanie, ich lache nicht, ich frage mich nur, wie das, was Du gemacht hast, denn aussieht? Gibts es zu sehen? Ist bestimmt sehr individuell, und darum gehts ja :)

    Liebe Madame, ich hätte hier zwei Meter Stöffsche, die lege ich mir am Freitag ins Täschchen. Zu den Kuphkakés!

    AntwortenLöschen
  7. Oh, très bon, très bon. Sie waren erfolgreich, isch bin entzückt. Aber immer vorsischtisch mit die Kuphkakés, damit sie bleiben 'übsch 'eile.

    AntwortenLöschen
  8. super tipp mit dem faden unterm zickzackstich. kannte ich nicht. vielen dank!

    AntwortenLöschen